Herzlich willkommen 

 

in der evangelischen Kirchengemeinde Calmbach

report Wichtige Informationen der evangelischen Kirchengemeinde Calmbach

 

Vorerst müssen alle Gottesdienste und Veranstaltungen wegen der aktuellen Corona-Pandemie entfallen.

Bitte melden Sie sich bei allen Anliegen telefonisch (07081 7234) oder per Mail (pfarramt.calmbachdontospamme@gowaway.elkw.de).

Persönliche Termine im Pfarramt finden nur nach vorheriger Vereinbarung statt.

Unsere Kirche bleibt aber tagsüber geöffnet und dort liegen Andachten zu den Sonn- und Feiertagen bereit. Diese finden Sie auch hier auf unserer Homepage (etwas weiter unten).

Am Samstag- und Sonntagabend läuten jeweils um 18 Uhr die Glocken unserer Kirche zum Beginn und Ende des Sonntags. Es wäre schön, wenn wir uns zu dieser Zeit im Gebet verbinden und jede/-r für sich zu Hause ein Vaterunser spricht.

Gerade in dieser für uns alle nicht einfachen Zeit gilt uns die Zusage unseres Herrn: „Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende“ (Mt 28,20).

Ihr Pfarrer Dr. André Bohnet

 

Andachten und Predigten zum Anhören

Hier finden Sie eine Auswahl an Andachten zu den Sonn- und Feiertagen für die Zeit, in der wir wegen der Corona-Pandemie keine Gottesdienste feiern können. Außerdem erscheint hier zu jedem Sonn- und Feiertag auch eine Predigt zum Anhören.

Online-Angebote der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Außerdem finden Sie weitere Angebote der Evang. Landeskirche in Württemberg (Andachten zum Anschauen und vieles mehr) auf dem neu eingerichteten Youtube-Kanal "online kirche württemberg":

https://www.youtube.com/channel/UCge72-yBJ3a1WSrSjreUo1A/featured

Und auch einen neuen Kindergottesdienstkanal gibt es auf Youtube:

https://www.youtube.com/channel/UCsnIncp_DV3YPMkif-4Npgg/

Zahlreiche weitere Angebote zum "Online-Gemeindeleben" finden Sie hier:

https://www.elk-wue.de/?fbclid=IwAR2VQSWwanhxR6bUDdz1dLChMuDVr-kIRZFIveBsM2mbC03s6G3TpCC69jU#layer=/gemeindeleben-online

Hilfsangebot in Corona-Zeiten

Vielleicht können Sie gerade nicht mehr aus dem Haus oder wollen dies nicht, weil Sie zu einer Risikogruppe gehören und Sie haben niemanden, der für sie einkauft oder Erledigungen macht?

Bitte melden Sie sich im Pfarramt (Kontaktdaten s. o.).

Helfer/-innen aus der Kirchengemeinde können Sie unterstützen und z. B. für Sie einkaufen.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.04.20 | Virenfreies Lernen im Homeoffice

    Das Evangelische Medienhaus bietet angesichts der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen zahlreiche neue digitale Bildungsmöglichkeiten an. So gibt es am Freitag, 3. April, ab 10 Uhr ein kostenloses Webinar „Medienrecht & Kirche in Corona-Zeiten“.

    mehr

  • 01.04.20 | Geschützt vor Corona, bedroht in der Familie

    Die gute Nachricht zuerst: Rund zwei Wochen nach Inkrafttreten strenger Kontaktbeschränkungen als Reaktion auf die Corona-Pandemie „vermerken wir noch keine signifikante Häufung von häuslicher Gewalt“, berichtet Diplom-Sozialarbeiterin Christiane Scheible vom Verein „Frauen helfen Frauen“ in Ulm. Sie fügt aber hinzu: Dies könne sich „unserer Einschätzung nach jederzeit ändern“.

    mehr

  • 01.04.20 | Erste Dekanin Süddeutschlands gestorben

    Marianne Koch ist tot. Die erste Dekanin Süddeutschlands starb am Montag, 30. März, im Alter von 89 Jahren in Metzingen. Sie habe viele Frauen in der Landeskirche ermutigt, Leitungspositionen zu übernehmen, würdigte Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr